Nachricht am publiziert

MotoGP - Viñales erhellt Q1 während Zarco das Spotlight setzt

Text von Redaktion
Artikel ausdrucken

Maverick Viñales (Movistar Yamaha MotoGP), der Moto3™Weltmeister von 2013,  holt sich in Le mans eine beeindruckende Poleposition in Le Mans. Er führt die Zeitenliste vor seinem Teamkollegen Valentino Rossi an. Der Lokalheld Johann Zarco (Monster Yamaha Tech 3) holte sich mit Position drei zum ersten Mal einen Startplatz in der ersten Reihe der Königsklasse.

Cal Crutchlow (LCR Honda) war der Mann, der Zarco auf dem vierten Platz folgte, vor dem amtierenden Weltmeister Marc Marquez (Repsol Honda Team), der einen schwierigen Tag hatte. Andrea Dovizioso (Ducati Team) komplettiert die zweite Reihe, er war in Q1 der schnellste Mann, vor Zarco.

Scott Redding (Octo Pramac Racing) startet von P7 nachdem er in FP3 gestürzt war, Pol Espargaro (Red Bull KTM Factory Racing) fährt mit der achten Position der österreichischen Firma den bisher besten Startplatz ein. Bradley Smith schaffte es ebenfalls in Q2 und steht auf dem zehnten Platz in der Startaufstellung. Karel Abraham (Pull&Bear Aspar Team) hat sich zwischen die beiden “Bullen” geschoben, Jack Miller (EG 0,0 Marc VDS) und Loris Baz (Reale Avintia Racing) komplettieren die ersten zwölf Plätze. Miller rutschte in dieser Session aus und hatte im FP4 einen harten Sturz, blieb aber unverletzt.

Nachdem die Sessions das ganze Wochenende über von Regen unterbrochen wurden, gab es einige große Namen die durch das Q1 gehen mussten. Darunter der Sieger von Jerez Dani Pedrosa (Repsol Honda Team) auf P13, vor Alvaro Bautista (Pull&Bear Aspar Team) und Jonas Folger (Monster Yamaha Tech 3). Der bisher erfolgreichste Fahrer der Königsklasse in Le Mans, Jorge Lorenzo (Ducati Team), wird von Platz 16 aus zurückschlagen.

Quelle :  MotoGP.com

AcidMoto.ch folgen !

Wichtige News !